asien/asia

Nauru Detention Centre - Definition & Info (2004)

|

Aus: http://nauru_detention_centre.definition-info.de/

Nauru Detention Centre - Definition, Info, Bedeutung, Erklärung von Nauru Detention Centre aus dem Lexikon

Das Nauru Detention Centre bezeichnet eine Institution von zwei Flüchtlingslagern auf dem pazifischen Inselstaat Nauru, betrieben von der Internationalen Organisation für Migration (IOM) unter australischer Aufsicht. Beide Lager befinden sich in Meneng: Eines, Top Side genannt, befindet sich auf dem Gelände der ehemaligen Residenz des Staatspräsidenten; das andere, Top Side genannt, befindet sich auf dem Gelände des Menen Stadium.

Krieg gegen Fl├╝chtlinge Militarisierung der Fl├╝chtlingspolitik und Lager

|

Helmut Dietrich (2003)

In diesen Tagen vor Beginn des Golfkriegs sollten wir das angekündigte Schicksal der Menschen im Irak und in der Golfregion zum Ausgangspunkt unserer Antikriegsdiskussion nehmen. Der Krieg geht gegen sie, gegen ihr Leben, er geht dagegen, dass sie selbst über die Reichtümer der Region verfügen können. Während Truppen, Geräte, Infrastrukturen und die Entwicklung des Ölpreises immer aufs Neue durchkalkuliert werden, ist es völlig unklar, ob die Menschen vor dem Bombentod in die militärisch vorbereiteten Richtungen fliehen werden. Niemand weiß, wie sie auf die eingeplante große Hungerkatastrophe (Zerstörung des Lebensmittel-Versorgungssystems, von dem zehn Millionen Menschen abhängen) reagieren werden. Wird es Aufstände geben? Auch in den Nachbarregionen? Die Bevölkerung ist in diesem Sinn die große Unbekannte in der Kriegsplanung.

Syndicate content