aktionstage gegen das ausreisezentrum fürth (2003)

Dokumentation Aktionstage gegen das Ausreisezentrum Fürth

Die Aktionstage gegen das Ausreisezentrum Fürth sind komplett in Wort und Bild – inklusive Presseberichterstattung - auf der Website von Res Publica dokumentiert:

http://lola.d-a-s-h.org/~rp/az/index.php?~{3ff577f646d3b}

Resumee der Aktionstage gegen Lager in Fürth/Nürnberg von 11.09.-14.09.2003

Bündnis für offene Grenzen und Bewegungfreiheit (2003)

Die Aktionstage sind vorbei - das Lager steht noch. Es beginnt die Zeit des Aufarbeitens, Resumierens, was für Schussfolgerungen ziehen wir, was für Fragestellungen tun sich auf, haben die Aktionstage etwas bewegt und was? Geht's weiter, wie geht's weiter? Fragen über Fragen... Doch zunächst eine der Versuch einer chronologischen Zusammenfassung...

Die Multitude auf der Suche nach sich selbst

Gregor Samsa (2003)

Stichworte zum Debattenmarathon zwischen Köln und Fürth

In diesem Jahr sind es vor allem das 6. Antirassistische Grenzcamp in Köln und die Aktionstage gegen das Abschiebelager Fürth gewesen, die hierzulande zum sommerlichen Polit-Spektakel eingeladen hatten. Im Mittelpunkt standen wie angekündigt Aktionen, aber auch die inhaltliche Auseinandersetzung kam nicht zu kurz. Debatiert & gestritten wurde um Grundlegendes, im Kern ging es um nicht weniger als die Multitude selbst:

Bilanz von Aktionstagen gegen Ausreisezentrum Fürth

Dee Fencer (2004)

Rütteln an den Zäunen

Kämpfe gegen Abschiebelager. Eine politische Bilanz
und ein erster Ausblick auf die Anti-Lager-Tour vom
22.8.-5.9. 2004

"Unser Rütteln an den Zäunen des weltweiten

Syndicate content